Deepcool Assassin III Test


Wir testen heute mit dem Deepcool Gamerstorm Assassin 3 einen Doppeltower Kühler der sich nichts geringeres als die Spitze der Luftkühlercharts zum Ziel gesetzt hat! Oben wird die Luft bekanntlich dünn, wir sind daher gespannt, wie der Assassin 3 abschneiden wird. Deepcool selbst sagt zum Assassin III auch EIN UNERBITTLICHER HENKER. Im Test gibt es zudem wieder die 360 Grad Ansicht und ein neues Video mitsamt Lüftergeräusch. Diesen Kühler Test sollte man nicht verpassen!

Vielen Dank für die Unterstützung …

Vielen Dank für die Unterstützung an Henro und den Hersteller DeepCool.

Der Deepcool Assassin 3 hat derzeit einen Preis von ca. 100 Euro (11/2019).

Die Lieferung des Deepcool Assassin 3 …

Der Deepcool Assassin 3 kommt in einem relativ großen, ansprechend gestalteten Karton.

An der Seite werden die wichtigsten Features des Assassin 3 angepriesen.

Das ist im Lieferumfang enthalten …

Nachdem wir den Deckel der Verpackung geöffnet haben, entdecken wir zuerst den Zubehör Karton.

Darunter finden wir den ersten der beiden 140mm Lüfter.

Und wiederum eine Schicht tiefer den eigentlichen Kühler nebst zweitem 140mm Lüfter.

Das Zubehör fällt sehr umfangreich aus und lässt keine Wünsche offen. DeepCool hat sogar 6 statt 4 Lüfterspangen beigelegt, so dass man bei Bedarf noch einen dritten 140mm Lüfter montieren könnte. Wir finden außerdem ein PWM-Y-Kabel (hier wiederum wäre ja dann eins mit 3 Anschlüssen konsequent gewesen … ein W-Kabel 😉 ), ein 7V PWM Adapter und sogar ein Putztuch zum Entfernen der Wärmeleitpaste im Falle einer erneuten Montage. Außerdem einen relativ hochwertigen, langen Schraubendreher.

Deepcool Assassin 3 technische Daten …